Namibia
 

03.09.1997 Duwisib - Sesriem: [271 km gefahren]

 

Nach der frostigen Nacht erreichten wir Maltahöhe und anschliessend endlich wieder eine wärmere Gegend - Sesriem.
Hier fühlten wir uns gleich sehr wohl, obwohl der Pool in Sesriem wirklich kalt (eher für kurze Erfrischungen) und nicht zu vergleichen war mit den heißen Quellen von AiAis.

Den Sonnenuntergang verbrachten wir auf einer Düne nicht weit vom Campingplatz.
Das Farbenspiel war faszinierend!

Campground in Sesriem Zeltplatz Sesriem (im Hintergrund der ummauerte Pool)

Campground in Sesriem (hinter der Mauer befundet sich der Pool)

Josefine Josi auf der Düne

Blick von der Düne

Blick von der Düne

Oryx Antilope Oryx Antilope